Sieg in Hegau

Hegauer FV 2 – FC Wolfenweiler-Schallstadt 0:2 (0:2)
Mit viel Kampfgeist, Siegeswillen und perfekter taktischer Einstellung ging der FCW trotz der Ausfälle einiger Stammspielerinnen als Sieger vom Platz. Durch kompromisslose Defensivtaktik ließ man dem Gegner kaum Chancen ihr Spiel kontrolliert aufzubauen. In der 21. Minute startete Lena Weiler mit einem Traumpass einen Konter, den Bianca Salzmann mit einem Sonntagsschuss abschloss. In der 30 Minute erhöhte Susanne Gockel die Führung, nachdem sie die Unentschlossenheit in der Hegauer Verteidigung abgeklärt ausnutzte. In der 2. Hälfte wurde konsequent weiter verteidigt. Kurz vor Schluss kam der Gastgeber nach einem schnell gespielten Konter noch einmal zu einer guten Torchance, welcher aber aufgrund einer Glanzparade von Linda Elmlinger erfolglos blieb. Dies sicherte den viel umjubelten und hoch verdienten Sieg an diesem Wochenende.

Torschützen: Bianca Salzmann (21. Minute), Susanne Gockel
(30. Minute)

FC Wolfenweiler-Schallstadt II – SG Vogtsburg 8:2 (6:0)
Torschützen: P. Guivar (58. Minute), S. Venturini (7./ 15./
42. / 62. Minute), M. Divic (13. Minute), L.Pistorius (25. / 37.
Minute)