Sieg gegen den SV Kappel

FC Wolfenweiler I – SV Kappel I 4:1 (1:0)
Die erste Mannschaft übernahm von Anfang an das Spielgeschehen und erarbeitete sich früh viele gute Torchancen. In der 6. Minute war es Nino Tumminaro der das 1:0 für den FCW erzielte. Ansonsten spielten die Gastgeber souverän und ließen den Gästen kaum Möglichkeiten selbst aktiv zu werden.
Einzig die schlechte Chancenverwertung konnte in der ersten Halbzeit aufseiten des FCW kritisiert werden.
Nach dem Seitenwechsel dominierte der Gastgeber weiter die Partie und nun gelang es auchk, die guten Torchancen produktiv zu nutzen. Innerhalb von wenigen Minuten erzielten Klaus Krebs, Marco Sievers und erneut Nino Tumminaro weitere Treffer und erhöhten damit den Spielstand auf ein komfortables 4:0. Nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr gelang schließlich Kappel noch den Anschlusstre<er zum 4:1 allerdings sollte dies der letzte Tre<er der Partie bleiben. Der FCW gewinnt souverän und festigte mit diesem Heimsieg den zweiten Tabellenplatz.
Torschütze: N. Tumminaro (6. / 49. Minute) ; M. Sievers (55. Minute) ; K. Krebs (65. Minute)

FC Wolfenweiler II – SV Kappel II 1:4 (0:3)
Es war wenig zu hohlen für die zweite Mannschaft gegen die Gegner aus Kappel und auch der Anschlusstreffer von Tobias Kaiser in der 77. Minute konnte nicht mehr verhindern, dass man sich am Ende 1:4 geschlagen geben musste.
Torschütze: T. Kaiser (77. Minute)

Vorschau
Am Sonntag den 11.11.2018 spielen die Aktiven Herren auswärts beim SV Au-Wittnau. Die erste Mannschaft beginnt um 12:15 Uhr, die Zweite spielt bereits davor um 10:30 Uhr