Sieg bringt die Tabellenspitze

FC Wolfenweiler I – SF Eintracht Freiburg I 4:1 (2:1)
Der FCW siegt im Topspiel gegen die Eintracht aus Freiburg und übernimmt die Tabellenspitze in der Kreisliga A2. Der FCW begann auch in dieser Partie wieder einmal furios und ging bereits früh nach einem schönen Spielzug in Führung. Nur wenige Minuten später erhöhten die Gastgeber durch einen perfekten Fernschuss auf 2:0. Doch auch die Eintracht stand nicht grundlos an der Tabellenspitze und konnte noch vor der Pause nach einem sehenswerten Angriff auf 2:1
verkürzen. Nach dem Seitenwechsel wurde die Eintracht stärker und der FCW geriet mehrmals stark unter Druck, konnte aber den Ausgleich verhindern. In der 68. Minute erhielt der FCW eine weitere Torchance in Form eines Elfmeters nach einem klaren Foul im Strafraum. Diesen verwandelte Nico Wassmer sicher und erhöhte damit die Führung auf 3:1. Den Schlusspunkt setze erneut der FCW, welcher kurz vor dem
Ende der Partie erneut traf und mit dem 4:1 den Sieg perfekt machte.
Tore: S. Kusser (14. Min), N. Wassmer (5., 67. & 72. Min)

FC Wolfenweiler II – SF Eintracht Freiburg II 1:4 (1:2)
Die zweite Mannschaft unterliegt in einem Langezeit ausgeglichenen Spiel gegen die Eintracht 2 am Ende deutlich mit 1:4.
Tor: P. Breßmer (36. Min)

Danksagung:
Die Aktiven Herren bedanken sich bei Michael Müller für den gesponserten Spielball der letzten Partie gegen die Eintracht.

Vorschau:
Am Sonntag den 31.03.2019 treten die Aktiven Herren auswärts beim Lokalderby gegen die Mannschaften des VfR Pfaffenweiler an. Die Zweiten beginnt um 12:30 Uhr, die Erste spielt anschließend um 15:00 Uhr.