Niederlage im Kellerduell

Alem. Freiburg-Zähringen II – FC Wolfenweiler-Schallstadt  4:0 (0:0)

Die Frauen konnten leider nicht an die Leistung des letzten Sieges anknüpfen und mussten in dem wichtigen Spiel gegen den Tabellenletzten eine Niederlage hinnehmen. In der ersten Halbzeit liessen beide Teams die Möglichkeit in Führung zu gehen aus. Nach der Halbzeit kamen die FCW Frauen nicht mehr ins Spiel und Zähringen ging bereits nach 6 Minuten in Führung. Der FCW hatte den Anschluss Treffer auf dem Fuß, konnte diesen jedoch nicht verwandeln. Kurze Zeit später, in der 62. und 68. Spielminute, erhöhte Zähringen auf 3:0. Auch das taktische Umstellen innerhalb der FCW Reihen konnte das Spiel nicht mehr drehen und eine viertel Stunde vor Schluss kassierten die FCW Frauen das 4:0. Trotz fragwürdiger Schiedsrichterleistung, so ein wichtiges Punktspiel darf nicht aus den Händen gegeben werden. Jetzt heißt es noch Punkte gegen den Tabellenersten und -zweiten zu holen um nicht ganz abgeschlagen in die Winterpause zu gehen.