Knappe Niederlage gegen Auggen

FC Wolfenweiler-Schallstadt – FC Auggen 2 0:1 (0:0)
Die Heimelf fand gut ins Spiel und konnte von Anfang an offensive Akzente setzen sowie die Versuche des Gegners früh unterbinden. Leider blieben die herausgespielten Torchancen erfolglos, was zu einer Torlosen ersten Halbzeit führte. In der zweiten Hälfte war das Spiel ausgeglichener und es ergaben sich Chancen auf beiden Seiten des Feldes. Schließlich war es die Mannschaft aus Auggen die nach einem schnellen Konter den ersten und leider auch einzigen Treffer des Spiels erzielten. Dennoch gab der FCW nicht auf, versuchte konstant den Druck weiter zu erhöhen und sich Torchancen zu erspielen. Leider war das Glück nicht auf der Seite der Gastgeber und so musste man sich im letzten Spiel der Hinrunde der Mannschaft aus Auggen unglücklich mit 0:1 geschlagen geben.

FC Wolfenweiler-Schallstadt II – SG Vogtsburg 8:2 (6:0)
Torschützen: P. Guivar (58. Minute), S. Venturini (7./ 15./
42. / 62. Minute), M. Divic (13. Minute), L.Pistorius (25. / 37.
Minute)