Klarer Sieg im Derby gegen Ebringen

FSV Ebringen – FC Wolfenweiler 2:8 (0:4)
Bereits früh ging der FCW souverän in Führung und baute diese bis zur Halbzeit weiter aus. Nach der Halbzeit keimte beim Gastgeber noch einmal Hoff nung auf, nachdem erst ein Elfmeter verwandelt und kurz darauf noch ein 2. Treff er zum zwischenzeitlichen 2:4 erzielt werden konnte. Doch dem konstanten Ansturm des FCW war an diesem Abend nichts entgegenzusetzen und unser Team konnte völlig verdient das
Lokalderby für sich entscheiden.
Torschützen: Wassmer (10./15./27./78. Minute), Gutmann (37. Minute [ET]), Kempter (66. Minute [ET]), Sum (68. Minute [ET]), Cannizzaro (88. Minute)

FSV Ebringen II – FC Wolfenweiler II 1:6 (1:5)
Ein stark ersatzgeschwächter FSV Ebringen konnte dem gut aufspielen Team aus Wolfenweiler an diesem Dienstag nur wenig entgegensetzen und musste sich am Ende auch in dieser Höhe verdient geschlagen geben.
Torschützen: Kaiser (2. Minute), Krebs (17./23./31. Minute), Rohra (19. Minute), Ohletz (83. Minute)

Vorschau:
Am Sonntag den 22.10.17 empfangen unsere Herren die Mannschaften der SV Wittnau 2 und 3. Anpfiff bei der Zweiten ist um 13:00 Uhr; das Spiel der Ersten beginnt danach um 15:00 Uhr.