Erste Mannschaft holt 3 Punkte im Hexental

SV Au-Wittnau II – FC Wolfenweiler I 1:2 (1:2)

Die erste Mannschaft gelingt ein wichtiger Dreier beim Auswärtsspiel in Au-Wittnau und übernimmt damit zum ersten Mal die Tabellenspitze in der Kreisliga A2. In einem turbulenten Spiel gingen die Gastgeber durch einen abgefälschten Freistoß früh in Führung, doch der FCW konnte sich schnell von diesem Rückschlag erholen und fand zunehmend besser in die Partie. Innerhalb von nur 3 Minuten drehte der FCW die Partie komplett und erzielte erst den Ausgleich durch Fabian Beckert und anschließend der Führungstreffer durch Nino Tumminaro. In der zweiten Halbzeit hatte die
Heimmannschaft genug Chancen ihrerseits den Ausgleich zu erzielen, konnte aber die Abwehr des FCW nicht mehr überwinden und somit blieb es beim 1:2 Endstand.
Torschütze: F. Beckert (23. Minute); N. Tumminaro (25. Minute)

SV Au-Wittnau III – FC Wolfenweiler II 1:3 (0:0)
Die erste Halbzeit war nichts für Feinschmecker großer Fußballkunst sondern war geprägt von Stockfehlern, Fehlpässen und langen Bällen. Dies änderte sich erst in der zweiten Halbzeit als Semir Catovic nach dem ersten guten Spielzug in der 58. Minute das 1:0 markierte. Nur 4 Minuten später war es Felix Brenner der nach einer Standardsituation eine Unaufmerksamkeit des Gegners nutzte und das 2:0 erzielte. Die Gastgeber kamen nach einem Eckball noch einmal heran, jedoch konnte Dan Ohletz in der 90. Minute die alten 2 Tore Vorsprung wieder herstellen und das Spiel endgültig entscheiden. Torschütze: S. Catovic (58. Minute); F. Brenner (62. Minute); D. Ohletz (90. Minute)

Danksagung
Die Aktiven Herren bedanken sich bei Christian Joos für die Spende eines neuen Spielballs für das bevorstehende Ligaspiel gegen die Mannschaften des FC Auggen II.

Beim bevorstehenden letzten Heimspiel vor der Winterpause gegen Auggen II möchten sich die Aktiven Herren und der FCW bei seinen treuen Fans für die Unterstützung in der vergangenen Vorrunde bedanken und lädt daher alle FCW Fans rechtherzlich zu einem Glas Glühwein ein.

Für die Spende des Glühweins bedanken sich die Aktiven bei der Wintergenossenschaft Wolfenweiler-Schallstadt.

Vorschau
Am Sonntag den 18.11.2018 empfangen die Aktiven Herren I zuhause die Mannschaft des FC Auggen II. Anpfiff der Partie ist um 15:00Uhr, die Zweite ist spielfrei.