Erste macht die vorzeitige Meisterschaft perfekt!

SV Kappel I – FC Wolfenweiler I 0:6 (0:4)
Mit einem deutlichen Sieg in Kappel siegen die Wölfe zum 14. Mal in Folge und sichern sich damit die Meisterschaft in der Kreisliga A2.
Von Anfang an zeigte sich das Team spielfreudig und mit dem absoluten Willen alles klar zu machen in Kappel. Bereits nach kurzer Zeit ging der FCW in Führung und konnte bereits einige Minuten später die Führung weiter ausbauen. Noch vor dem Halbzeitpfiff traf der FCW insgesamt 4 Mal und lies damit nur wenig Zweifel, wer an diesem Tag den Sieg davon tragen wird.  Auch in der 2. Halbzeit setze sich der Trend fort und die Wölfe dominierten weiter die Partie. Die Gastgeber aus Kappel kamen zu keinem Zeitpunkt in die Partie und hatten dem Tabellenführer nichts entgegenzusetzen. Der FCW traf noch weitere 2 Mal und sicherte sich mit einem souveränen 0:6 die Meisterschaft und damit verbunden den Aufstieg in die Bezirksliga.
Torschützen: G. Cannicarro (5. Minute) ; N. Wassmer (9. Minute) ; S. Kusser (24.Minute) ; N. Tumminaro (45. Minute) ; D. Lo Porto (50. Minute) ; O. Fabri (59. Minute)

Weitere Bilder folgen

SV Kappel II – FC Wolfenweiler II 1:1 (1:1)
Die Zweite beendete ihr Auswärtsspiel mit einem 1:1 Unentschieden.  An diesem Sonntag wäre durchaus mehr drin gewesen allerdings konnten die herausgespielten Chancen nicht genutzt werden.
Torschütze: P. Breßmer (7. Minute)

INFO
Die Aktiven Herren möchten sich bei allen Fans, Sponsoren und Gönnern für die Unterstützung in der vergangenen Saison bedanken, da ohne euch dieser historische Erfolg nicht möglich gewesen wäre. Beim letzten Heimspiel möchte die Mannschaft daher noch einmal gemeinsam mit allen Gönnern und Fans die Meisterschaft ausgiebig feiern und würden sich freuen wenn möglichst viele den Weg an den Sportplatz in Wolfenweiler finden.

Vorschau
Am Sonntag den 26.05.2019 empfangen die Aktiven Herren zuhause die Mannschaften des SV Au-Wittnau zum letzten Heimspiel der Saison. Die Zweite beginnt um 12:30 Uhr, die Erste spielt anschließend um 15:00 Uhr.