Ein Punkt im Spitzenspiel

PTSV Jahn Freiburg I – FC Wolfenweiler I 1:1 (0:1)
Ein personell stark geschwächter FC Wolfenweiler holt am vergangenen Samstag durch Willen und eine starke Teamleistung einen Punkt bei der Mannschaft des PTSV Jahn Freiburg.
Von Anfang an war es ein hitziges und von beiden Seiten sehr schnell geführtes Spiel, in dem der FCW bereits nach früh einige gute Torchancen verzeichnen konnte. In der 28. Minute war es Daniele Sanso, der das 1:0 für den FCW nach einem Freistoß erzielte. In der zweiten Hälfte wurde die Partie härter
und hitziger, was auch ein Stück weit dem Spielleiter geschuldet war. Im weiteren Verlauf des Spiels forderte das hohe Tempo und die geschwächte personelle Situation der Gäste dann zunehmend ihren Tribut und der FCW musste sich mehr und mehr auf die Abwehrarbeit und das Abwehren der immer
stärker werdenden Gäste konzentrieren. Dies gelang auch bis zur 82. Minute als schließlich ein Eckball zum 1:1 Ausgleich führte. Danach vielen keine weiteren Tore mehr und beide Mannschaften sicherten sich 1 Punkt im laufenden Ligabetrieb.
Torschütze: D. Sanso (28. Minute)